Gary Numan

Gary Numan
Biography

Single: „Intruder“

Album: „Intruder“ (Release: 21.05.2021)

Die Synthpop-Ikone Gary Numan veröffentlicht am 21. Mai 2021 sein brandneues Studioalbum „Intruder“.

„Intruder“ ist Numans 18. Soloalbum und der Nachfolger des 2017 erschienenen „Savage: Songs From A Broken World“. Es erreichte Platz 2 der britischen Albumcharts und wurde zu seinem größten kommerziellen Erfolg seit fast 40 Jahren. Das Album wurde von Kritikern weltweit gelobt, unter anderem auch von Magazinen wie Mojo, The Quietus oder PopMatters.

Während „Savage“ die Erde als karges Ödland darstellt, in der die Menschheit und die Kultur durch die Auswirkungen der globalen Erwärmung weitgehend vernichtet worden ist, erzählt „Intruder“ eine alternative Geschichte. Es handelt sich um eine philosophische Auseinandersetzung mit einer möglichen zukünftigen Apokalypse: Der Planet kann nur überleben, indem er seine Bewohner auslöscht.

Numan erklärt: „Intruder“ beschreibt den Klimawandel aus der Sicht des Planeten. Was würde die Erde sagen, wenn sie sprechen und Dinge so empfinden könnte wie wir? Wie würde sie sich fühlen? Die Songs versuchen größtenteils, diese Stimme zu sein, oder zumindest auszudrücken, was die Erde meiner Meinung nach im Moment fühlen muss.

Der Planet sieht uns als seine Kinder, die inzwischen zu gefühllosen Egoisten herangewachsen sind und denen sein Wohlergehen absolut gleichgültig ist. Er fühlt sich verraten, verletzt und geschändet. Desillusioniert und mit gebrochenem Herzen rächt er sich nun. Im Wesentlichen betrachtet er die Menschheit als ein Virus, das ihn krank macht. Der Klimawandel ist die unbestreitbare Tatsache dafür, dass die Erde nun endlich sagt „genug ist genug“. Sie tut, was sie tun muss, um uns loszuwerden, und erklärt auch warum.“

Die Leadsingle gibt bereits einen verlockenden Vorgeschmack auf das Album. Strenge Synthesizer tauchen neben harten Industrial-Beats wie Schatten auf, während die verführerische Hookline wie ein Leuchtfeuer in der Dunkelheit erstrahlt. Der Track ist visionär, leidenschaftlich und faszinierend: drei Eigenschaften, die zum Markenzeichen der Karriere des einflussreichen Musikers geworden sind. In dem Song, so sagt er, „ist die Erde wütend und feindselig und mehr als bereit, sich zu wehren“.

Das Album wurde teilweise während des Lockdowns geschrieben und aufgenommen und so überrascht es nicht, dass die aktuellen Gegebenheiten thematisch in die Songs eingeflossen sind. Besonders deutlich wird dies in „The Gift“, das sich von einem eher kargen Intro zu einem resonanten nahöstlichen Klangmotiv entwickelt. Es stellt sich Covid-19 als die erste Waffe vor, die der Planet einsetzt, um die Menschheit auszumerzen, um selbst wieder aufblühen zu können.

Während in den ersten Tracks Wut und Rache wüten, offenbart „Intruder“ ein breiteres Spektrum an Emotionen. „Is This World Not Enough“ und „A Black Sun“ verströmen zunächst Bedauern, dann Verzweiflung darüber, dass dieses Schicksal hätte vermieden werden können. Die letzten beiden Titel vereinen sich zu einer schwarzherzigen Doppelvorstellung, um den Vorhang der Geschichte endgültig zu schließen. Zuerst macht „Now And Forever“ mit seiner theatralischen Intensität in den letzten Tagen der Menschheit noch einmal Hoffnung auf ewiges Leben, bevor das traurige „The End Of Dragons“ mit dem abschreckenden Hinweis endet, dass das, was zerstört worden ist, nicht immer repariert werden kann.

Auf ausgewählten Formaten sind zwei Bonustracks enthalten: Glaubensfragen in „When You Fall“ und eine klagende, zurückgenommene Version von „The End of Dragons“.

„Intruder“ wurde in Numans Heimstudio in Los Angeles sowie bei Produzent Ade Fenton in Bath aufgenommen. Es ist ihr fünftes gemeinsames Werk nach „Jagged“ (2006), „Dead Sun Rising“ (2011), „Splinter (Songs From A Broken Mind)“ (2013) und „Savage (Songs From A Broken World)“ (2017).

„Intruder“ erscheint auf CD, Deluxe-CD, schwarzem Heavyweight-Doppelvinyl, Picture-Disc-Doppelvinyl und in diversen digitalen Formaten. Außerdem werden drei exklusive farbige Doppelvinyl-Formate veröffentlicht: in Rot (in ausgewählten Indie-Stores), Silber (bei Amazon) und Gold (im offiziellen Artiststore von Gary Numan). In Letzterem wird auch exklusiv die Kassette vertrieben werden.

Seit seinen epochalen Hits „Cars“ und „Are Friends Electric?“ (mit Tubeway Army) Ende der 70er Jahre ist Gary Numan stets kreativ geblieben und hat einen riesigen Katalog an Werken veröffentlicht. Pioniere wie Prince, David Bowie und Nine Inch Nails zählen Numans Musik zu ihren großen Einflüssen und auch zeitgenössische Größen wie Kanye West und Lady Gaga berufen sich auf ihn. 2017 wurde er bei den Ivor Novello Awards mit dem prestigeträchtigen „Inspiration Award“ ausgezeichnet. 2020 erzählte er seine außergewöhnliche Lebensgeschichte in seiner Autobiografie „(R)evolution“.

“Intruder” Tracklisting:

  1. ‘Betrayed’
  2. ‘The Gift’
  3. ‘I Am Screaming’
  4. ‘Intruder’
  5. ‘Is This World Not Enough’
  6. ‘A Black Sun
  7. ‘The Chosen’
  8. ‘And It Breaks Me Again’
  9. ‘Saints And Liars’
  10. ‘Now And Forever’
  11. ‘The End of Dragons’
  12. ‘When You Fall’ (bonus track on deluxe CD, vinyl and digital formats)
  13. ‘The End of Dragons (alt piano)’ (bonus track on vinyl and digital formats)

 

(BMG Rights Management)