Mikolas Josef

Mikolas Josef
Biography

Single: „Abu Dhabi“

Hierzulande kennt man den tschechischen Superstar Mikolas Josef spätestens seit seinem ESC-Beitrag „Lie To Me“: der 23-jährige Sänger, Songwriter und Produzent holte mit dem sechsten Platz beim letztjährigen Eurovision Song Contest in Lissabon nicht nur das beste Ergebnis aller Zeiten für sein Heimatland – der Song wurde im Anschluss auch europaweit zum Hit und platzierte sich u.a. in den Top 30 der Offiziellen Deutschen Charts. Mittlerweile ist Josef der meistgestreamte tschechische Künstler der Musikgeschichte. Nach der letztjährigen Single „Me Gusta“, die im Rahmen einer ausverkauften Rita Ora-Show vor 17.000 Zuschauern in Madrid ihre Weltpremiere feierte, veröffentlicht der in Wien wohnhafte Musiker nun mit der Disco-Pop-Funk-Hymne „Abu Dhabi“ die sechste Single seiner Karriere.

„‘Abu Dhabi‘ wurde in weniger als einer Stunde geschrieben“, erinnert er sich. „Es war vollkommen verrückt, wie schnell dieser Song entstand. Wir waren im Studio alle auf einer Wellenlänge und als ich meinen Freunden den Track vorspielte, waren sie sofort verrückt danach. Und ich wusste sofort, dass wir hier etwas ganz Besonderes am Start hatten. Die Entstehung des Videos dauerte dagegen eine ganze Weile, alleine das Tanz-Training nahm über einen Monat in Anspruch. Ich bin sehr begeistert von dem Musikvideo, wir haben 21 Stunden am Stück gedreht und das ganze Team hat so viel Energie hineingesteckt. Es ist ganz anders als meine vorherigen Sachen und ich kann kaum erwarten, was meine Fans darüber denken!“

Als Co-Songwriter war Jenson Vaughan an der Entstehung von „Abu Dhabi“ beteiligt, der in seiner Karriere u.a. bereits mit und für Madonna, Britney Spears und Post Malone arbeitete. Die gemeinsamen Songwriting-Sessions fanden in Toronto statt. Es ist der erste Song seit seinem Vertragsabschluss bei BMG Music Publishing, wo u.a. auch Big Names wie Bruno Mars und Maroon 5 zu Hause sind.

Mikolas Josef wurde in Prag geboren und wuchs in einem Dorf in Böhmen auf. Nach ersten Veröffentlichung im Bereich Folk wandte er sich schon bald den Genres HipHop, House und Pop zu. Sein aktueller Sound entsteht zwar unter Zuhilfenahme von modernster Technik und Cutting-Edge-Produktion, enthält aber immer noch Einflüsse seiner frühen Folk-Tage – und ergeben in der Summe einen völlig einzigartigen Stilmix. Seine Karriere begann bereits mit fünfzehn Jahren als Straßenmusiker in der tschechischen Hauptstadt und mit Aufnahmen mit lokalen Musikproduzenten. Nachdem er die Note „E“ im Fach Musik bekommen hatte, wäre er beinahe in seinem dritten Jahr an der High School gescheitert. Er ließ sich davon jedoch nicht weiter beirren und tingelte weiter als Straßenmusiker durch Europa (u.a. in Oslo, Hamburg und Zürich), um Geld für weitere Studio-Zeit zu verdienen.

(Sony Music)


teilnational, im Auftrag von Monika Goltz,

PromMo-Go