News

News vom 14.10.2019

Ab sofort neu am Radio:

LUKE EVANS – „Love Is A Battlefield“. Dass dieser Mann eine ausgebildete Stimme hat, hört man! Kein Wunder, denn LUKE EVANS startete seine Karriere ursprünglich als Musicaldarsteller und trat in diversen Produktionen des Londoner Westends auf. Dem überwiegenden Teil der Menschheit ist er jedoch bisher nur als Schauspieler ein Begriff, wo er unter anderem durch die Hollywoodfilme „Sex, Drugs & Rock’n’Roll, „Clash Of The Titans“, „Die drei Musketiere“, „Fast & Furious, „Dracula Untold“, „Der Hobbit“ oder der Disney Spielfilm-Adaption „Beauty And The Beast“ große Bekanntheit erlangte. Im letztgenannten Film kam dann auch mal wieder seine Stimme zu Gehör, für die es ab November 2019 eine ganze Albumlänge zur Entfaltung geben wird.

„Ich habe immer davon geträumt, ein Soloalbum aufzunehmen, auf dem nur meine Stimme zu hören ist. Als Musikstudent hat das nicht geklappt, doch mit den Filmen wurde ich einem breiteren Publikum bekannt. Und dann kam ‚Beauty And The Beast‘, erzählt der Schauspieler und liefert damit die Begründung für sein erstes Solo-Album, das am 22. November 2019 erscheint. Als Appetithappen daraus präsentiert LUKE EVANS eine Neuinterpretation des Pat Benatar-Titel „Love Is A Battlefield“, und natürlich kann man dazu auch ein VIDEO anschauen.

Der mit weiteren Coverversionen gespickte Longplayer ist ein Herzensprojekt des Künstlers, der jedoch auch bald wieder im Kino zu sehen sein wird. In dem Film „Midway“, gedreht unter der Regie von Roland Emmerich und auf einer wahren Begebenheit basierend, spielt LUKE EVANS einen US-Navy-Fliegerhelden im Zweiten Weltkrieg.