News

News vom 15.04.2022!

Ab sofort neu am Radio:

THE LATHUMS – Sad Face Baby. Sie waren ‚die‘ Shooting Stars 2020/2021 auf der britischen Insel und füllten nicht nur sämtliche Clubs und Hallen bis hin zur ausverkauften Manchester Arena, sondern platzierten sich mit ihrem Debütalbum „How Beautiful Life Can Be“ auch auf Anhieb auf #01 der Albumcharts! Die BBC kürte sie zu einem der 10 besten Acts auf der „BBC-Sound Of 2021“-Liste, die Brit Award-Certification für das beste „Breakthrough Album“ konnten sie ebenfalls für sich verbuchen, und jüngst kehrten sie nicht nur von einer ausverkauften US-Clubtour nach Hause zurück, sondern stellten sich zuvor auch auf dem renommierten SXSW-Festival in Texas vor. In Deutschland debütieren THE LATHUMS im Juni 2022 live auf dem Hurricane und Southside Festival! Was passt da besser ins Gepäck als eine neue Single, diesmal produziert von Jim Abbiss, der auch u.a. die Arctic Monkeys zu seinen Kunden zählt.  Hier das LYRIC-VIDEO zur Single.

MOKA EFTI ORCHESTRA – Turquoize (feat. Friedrich Liechtenstein & Severija). RRRRRUMBA, meine Herrschaften! Der Karfreitag bleibt nicht heilig in diesem Jahr, denn hier kommt die neue Single vom MOKA EFTI ORCHESTRA! Und die hat es in sich! Denn der Velvet Morning des straighten Lee Hazlewood mit Nancy Sinatra oder die verrauchte Liebeserklärung eines Serge Gainsbourg sind sooo Sechziger dagegen, wenn der Tausendsassa Friedrich Liechtenstein in die türkisblauen Augen von Severija schaut und das aus der Serie „Babylon Berlin“ hervorgegangene Orchester mit dem Xylofon dazu schmeichelt. Hallöchen! sagen wir da, und dies übrigens auch ab 28. April, wenn das MOKA EFTI ORCHESTRA wieder auf Tour geht, um damit Lust auf ein neues Album zu machen, das noch in diesem Jahr erscheinen soll. Hier das hitzige VIDEO zur Single.