News

News vom 21.09.2018

Ab sofort neu am Radio:

 PAUL – Nie mehr nach Hause. Am vergangenen Freitag stellte das Münchener Jungtalent sein Debüt auf dem Hamburger Reeperbahn Festival vor, und demnächst gibt es sogar schon weitere Tourtermine. Produziert wurde die aktuelle Single von Oliver Zülch, der bereits für Die Ärzte oder Sportfreunde Stiller an den Reglern stand, als Co-Autor fungiert Sebastian Wehlings (u.a. Clueso, Mark Forster). Interessierte klicken den VIDEO-Link.

 SIMON LEWIS – Break Your Wall. In seiner österreichischen Heimat ist der Künstler aus den Radiorotationen nicht mehr wegzudenken und zählt insbesondere die Station Ö3 zu seinen Supportern. Ende Oktober erscheint sein Debütalbum „Pilot“, aber zunächst gibt es noch eine weitere Single daraus. Das VIDEO dazu kann man sich ebenso anschauen wie eine beeindruckende Live-Akustik-Performance des Songs. Mitte Februar 2019 kommt SIMON LEWIS auch auf Tour nach Deutschland.

 CHARLIE WINSTON – Airport. Am 28. September erscheint mit „Square 1“ das neue Album des britischen, jedoch insbesondere in Frankreich gefeierten Künstlers. Dabei ist der Albumtitel Programm und bedeutet so etwas wie „zurück zu den Wurzeln“, denn die Songs des Albums entstanden im Grunde aus einer Jam-Session heraus. Ende November kann man den Künstler live in Deutschland erleben, vorher gibt’s aber nochmal eine neue Single!

 WOODS OF BIRNAM – Into The Rapture. Zwei Wochen vor der Veröffentlichung ihres neuen, mittlerweile dritten Longplayers namens „Grace“ legt das Quartett noch einmal eine neue Single vor. Parallel ist Frontmann Christian Friedel in der ab 30. September 2018 in der ARD gezeigten TV-Serie „Babylon Berlin“ zu sehen, aber wer die gesamte Band sehen und vor allem auch hören möchte, sollte sich die Tourdaten Anfang 2019 notieren.