News

News vom 23.04.2021!

Ab sofort neu am Radio:

TIM KAMRAD – Grow. Aufstehen und Weitermachen: Die neue Single „GROW“ von Tim Kamrad macht Mut zum Starksein nach dem Scheitern.

„Gerade als Musiker bzw. generell als junger Mensch, komme ich immer wieder in Situationen, in denen nichts so läuft, wie geplant und gefühlt auf einmal alles bergab geht.“ Egal ob Tour-Absagen, Trennungen von langjährigen Partnern oder private Rückschläge – am Ende sind es eben diese Momente, an denen Tim Kamrad am meisten gewachsen ist.
Genau diese Message will der 24-Jährige schließlich in „GROW“ vermitteln: „Mit dem Song möchte ich alle Menschen, die sich vielleicht gerade in schwierigen Situationen befinden, dazu ermutigen, positiv zu bleiben und nach vorne zu schauen.“

Das Bild des Wachsens spiegelt sich auch im Artwork wider: Auf dem Kinderfoto des Singer-Songwriters von 2001 präsentiert der damals 4-jährige Tim seine erste Gitarre: „Ich war wahnsinnig stolz und wollte schon in dem Alter unbedingt Musiker werden.“

„GROW“ überzeugt mit tiefer und gereifter Stimme, die von einem 80s Sound mit pulsierender Bassline getragen wird. Neben der uniquen Soundwelt von „GROW“, ist auch der Entstehungsprozess ein Besonderer. Zusammen mit seinen langjährigen Kollaboratoren, dem Songwriting-Team NICE, hat Tim Kamrad den gesamten Song A capella – also ohne Verwendung von Instrumenten oder gar Akkorden – geschrieben. „Wir wollten die Message so gut wie möglich transportieren. Deshalb haben wir uns dazu entschieden, uns beim Schreiben voll auf Melodie und Text zu konzentrieren und uns nicht von Akkorden oder einem Instrumental lenken zu lassen,“ so Tim. Ohne Instrument in der Hand konnte sich der Musiker auch songwriting-technisch neu entdecken: „Es ist immer schön, aus der Komfortzone gelockt zu werden, wenn man neue Themen ansprechen möchte.“

Das Resultat kann sich sehen lassen. Mit „GROW“ liefert Tim einen vibey Popsong, der genau das vermittelt, was viele Menschen gerade brauchen – Mut und Positivität in schwierigen Phasen des Lebens.

Das VIDEO zum Song feierte heute ebenfalls seine Premiere.