News

News vom 28.05.2019

„Eine echte Sensation! Ich bin total von den Socken von der Vollkommenheit und der Reife dieser Arbeit; fast klingt es, als hätten sie ihr ganzes Leben nichts anderes, als diese Musik gespielt. Die Produktion ist unglaublich – ich habe mir nicht vorstellen können, dass sich der dicke und schmutzige Sound einer ganzen Bigband so glänzend mit einer digitalen Arbeitsweise verbinden lässt. Eine wirklich verblüffende Arbeit.“

So beurteilt Brian Eno das jüngste Werk seiner Musiker-Kollegin CHRISSIE HYNDE, die im September 2019 ihr neues Album veröffentlichen wird. Gemeinsam eingespielt mit dem VALVE BONE WOE ENSEMBLE enthält es überraschende Interpretationen bekannter Songwriter wie Brian Wilson, Frank Sinatra, Hoagy Carmichael, Charlie Mingus, John Coltrane, Nick Drake, Ray Davies sowie Rogers & Hammerstein und ist inspiriert von dem gemeinsamen Track der Künstlerin mit Frank Sinatra für dessen zweites Duett-Album. Für die Produktion zeichnen Marius de Vries sowie Eldad Guetta verantwortlich.

Mit dem neuen Album zeigt CHRISSIE HYNDE eine neue Facette ihres Könnens. Zwei Tracks daraus, die Songs „Caroline, No“ und „You Don´t Know What Love Is“, wurden bereits veröffentlicht. Gemeinsam mit dem renommierten LA Philharmonic-Symphonieorchester wird die Künstlerin ein Großteil des neuen Materials am 6. Juli während einer speziellen Performance in der berühmten Hollywood Bowl in Los Angeles aufführen. Ebenso wird sie im Rahmen des BBC Proms In The Park-Festivals am 14. September im Londoner Hyde Park zu erleben sein.