Michael Schulte

Michael Schulte
Biography

Single: „Waking Up Without You“

Album „Highs & Lows“ (Special Edition)

Im Oktober 2019 veröffentlichte MICHAEL SCHULTE mit „Highs & Lows“ sein letztes Studioalbum. Seitdem ist viel passiert: drei neue, erfolgreiche Singles, Goldstatus für seine Songs ”Back to the Start” und ”You Let Me Walk Alone” sowie eine Rückkehr zur Bühne von „The Voice of Germany“ – diesmal allerdings in der Rolle des Coaches der Comeback Stage. Mit seiner aktuellen Single „For A Second“ erreichte er Platz 5 der Radiocharts, Platz 2 in den itunes-Charts, über 1 Mio. Videoklicks sowie mehr als 6 Mio. Streams weltweit.

Über ein Jahr ist seit der Veröffentlichung von „Highs & Lows“ bereits vergangen, mit seinem Titel bleibt es in diesem Jahr jedoch aktueller denn je. 2020 war auch für MICHAEL SCHULTE ein Jahr voller Höhen und Tiefen, welches er mit der Veröffentlichung einer Special Edition am 04.12. nun mit einem letzten Höhepunkt abschliessen möchte. Neben den bereits bekannten Songs beinhaltet das Album auch Michaels neueste Hits „Keep Me Up“, „Wrong Direction“ (feat. Ilse DeLange) und „For A Second“, sowie zwei brandneue, bisher unveröffentlichte Songs.

Wenn man die Musik von MICHAEL SCHULTE hört und anschließend mit ihm über seine Songs spricht, findet man kaum Grenzen zwischen dem Musiker und dem Menschen hinter seinen Liedern. Es ist diese außergewöhnliche Authentizität, für die er nicht nur in Deutschland geliebt wird – und das nicht erst seit dem 2012er Finale von „The Voice of Germany“ oder seinem 4. Platz beim ESC 2018. MICHAEL SCHULTE war 2007 einer der ersten deutschen Musiker auf YouTube und geht seitdem unbeirrt seinen Weg. Vielmehr noch – mit seinen Songs ist MICHAEL SCHULTE mittlerweile Stammgast in den Radiosendern und Charts der Nation. Mit seiner Rückkehr zu „The Voice of Germany“ ist er zudem auch als Coach der „Comeback Stage“ wieder regelmäßig auf den Bildschirmen Deutschlands zu sehen.

Seit 2011 hat MICHAEL SCHULTE jedes Jahr entweder ein neues Album oder mindestens mehrere Singles veröffentlicht. Eine schier endlose Quelle an Kreativität und Schaffenswille, welche für ihn ganz natürlich arbeitet: „Ich schreibe sehr viel und es passt zu mir, dass man im Zeitalter des Streamings neue Songs sehr schnell veröffentlichen kann – so sind die Gefühle, die man beschreibt, viel intimer und aktueller.“

Sicher strahlt „Highs and Lows“ auch mehr Optimismus und Reife aus als seine vorherigen Alben, weil SCHULTE an einem ganz anderen Punkt in seinem Leben ist als noch vor einigen Jahren. Verheiratet und bald zweifacher Vater, ist auch der Fokus in seinen Songs mittlerweile ein etwas anderer: „Früher war einfach mehr Herzschmerz in meinem Leben und für mich ist Songwriting eben auch eine Form der Selbsttherapie. Diesmal hatte ich einfach auch Lust auf schnellere, euphorischere Songs. Trotzdem bin ich noch derselbe und trage immer eine gewisse Melancholie in mir. Ich bin ein Träumer, der viel nachdenkt und dass es bei mir nie an der Oberfläche bleibt, zeigt ja auch schon der Titel des Albums. Auch wenn es mir gerade ziemlich gut geht: Ich habe Tiefpunkte hinter mir, die letztlich gut für mich waren, mich aber auch immer wieder beschäftigen.“

Bei aller Reflexion geht es auf „Highs and Lows“ aber in erster Linie darum, Mut zu machen – genauso wie der Musiker SCHULTE immer an sich geglaubt hat, liegt es ihm als Freund, Ehemann und Vater ebenfalls daran, seinem persönlichen Umfeld, wie den Fans etwas Positives mitzugeben: „Es gibt so viele Menschen, die unzufrieden mit sich sind – auch, weil so viel von uns verlangt wird. Ich möchte ausdrücken, dass wir nicht so hart zu uns sein müssen und die Welt ruhig auch mal mit Kinderaugen sehen sollten. Wir sind nur begrenzte Zeit hier, da sollte man jeden Augenblick auskosten.“

(Very-Us Records)


Single „For A Second“

Vom heimischen Wohnzimmer auf die Bühnen der Welt – von Youtube über „The Voice of Germany“ bis hin zum Überraschungserfolg beim ESC 2018. MICHAEL SCHULTE ist aus der deutschen Musiklandschaft mittlerweile nicht mehr wegzudenken. Mit Hits wie „All I Need“, dem mit Gold ausgezeichneten „Back To The Start“ sowie der letzten Single „Keep Me Up“ ist er Stammgast in den Charts und auf den Playlisten der Nation.

Mit seinem neuen Song „For A Second“ will er nun erstmalig neue Töne anschlagen : „Im Vergleich zu meinen letzten Songs klingt ‚For A Second‘ viel internationaler, weil wir uns im Sound ein wenig ausgetobt und viel Neues probiert haben. Zudem erzählt der Song eine für mich sehr wichtige, sehr persönliche Geschichte, nämlich die des Kennenlernens meiner Frau. Ich liebe dieses Lied und bin auch ein klein wenig stolz darauf.“

Dieser Moment, wenn eine Sekunde im Leben plötzlich zu etwas ganz Großem wird. Einen Moment, den MICHAEL SCHULTE mit „For A Second“ nun mit allen teilen möchte.

(Very-Us Records)

(Very Us)


CHARTPEAKS

Offizielle Deutsche Airplaycharts „Keep Me Up“: #07 [KW18-2020]

Offizielle Deutsche Singlecharts „For A Second“: #61 [KW47-2020]

Offizielle Deutsche Airplaycharts „For A Second“: #05 [KW43-2020]